Dinkel-Mandel-Pancakes

Pancakefertig
Endlich Wochenende …

… und wieder mal Zeit & Lust, auch morgens schon ein Weilchen in der Küche zu stehen – wobei`s sooo lange gar nicht gedauert hat und selbst wenn , es hätte sich gelohnt. ;)

Aus folgenden Zutaten habe ich insgesamt
9 kleine Pancakes
gebacken bekommen:

pancakezutaten

  • 100g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 150ml Sojamilch
  • 1 EL weißes Mandelmus
  • 3 EL Agavendicksaft (jew. einer für Teig, Obst & Topping)
  • bisschen Salz
  • 1 gehäuften TL Backpulver
  • 125g TK-Beeren
  • 1 TL Speisestärke
  • 1-2 Bananen
  • eine Handvoll Walnüsse

Zubereitung

Aus Mehl, Sojamilch, Mandelmus und Agavendicksaft bereitest du den Teig zu und lässt ihn kurz quellen.

pancakefruchtWährenddessen erhitzt du die Beeren mitsamt Agavendicksaft und Speisestärke in einem Topf und verkochst alles zu einem dickflüssigen Mus – evtl. noch bisschen Wasser zugeben, je nachdem, wie dick du es gern hättest.

PancakePfanne2Dann brutzelst du die Pancakes in Öl oder (veganer) Margarine. Wie gesagt, in meinem Fall ergab diese Menge Teig neun Stück an der Zahl.

Schnibbel die Banane in Scheiben und lass deiner Kreativität einfach freien Lauf, bastel Türmchen oder mach sonstwas, Hauptsache, dir gefällt, was du siehst – das Auge isst schließlich mit. :)

Ich hab mir noch nen Sojajoghurt dazu gegönnt und war mit meinem heutigen Frühstück mehr als zufrieden (satt macht dieser vollwertige Start in den Tag übrigens auch eine ganze Weile ;) ).

Gruß aus der Küche und genieße deinen Tag,
Rebecca

 

Advertisements